Level 1 | Übung 4 - "Das gefaltete Blatt"

Beitragsbild
20. November 2016   |   MEHRWERT   |   Kategorien: mobiband

Ziel der Übung

Ziel der Übung ist überwieggend die Kräftigung der Brustmuskulatur. Aber auch Bauch- und Armmuskulatur sind aktiv. Gleichzeitig wird durch die Armbewegung das Schultergelenk mobilisiert.

 

Anatomischer Kontext

Das lange Sitzen führt zu stark protrahierten (nach vorne gezogenen) Schultern, die dazu führen, dass die Brustmuskulatur häufig verkürzt. Das Brustbein nähert sich dem Schambein (typische PC-Haltung), Hüftbeuger verkürzen nervlich durch das lange Sitzen und die Rumpfmuskulatur schwächt zusammen mit Gesäß und anderen Beckenstabilisierenden Muskeln ab. Von einer Verkürzung wird gesprochen, wenn der Muskel in einem viel kleineren Winkel seine stärkste Kraftentfaltung besitzt als normal.Mit Dehnübungen lässt sich allerdings weder die reale Muskellänge noch eine funktionelle Muskelverkürzung beeinflussen. Viel wichtiger ist, dass Sie den Muskel regelmäßig und wiederholt über eine möglichst große Bewegungsamplitude (bis zum Anschlag), wie sie bei der Übung des gefalteten Blatts gegeben ist, arbeiten lassen. Da das mobiband nur einen geringen Widerstand aufweist besteht keine Gefahr, dass sich durch zusätzliche Kräftigung die Brustmuskulatur weiter verkürzt.Anatomischer Kontext

Der erste Gedanke, um einer verkürzten Muskulatur entgegen zu wirken ist die Dehnung. Mit Dehnübungen lässt sich allerdings weder die reale Muskellänge noch eine funktionelle Muskelverkürzung beeinflussen. Viel wichtiger ist, dass Sie den Muskel regelmäßig und wiederholt über eine möglichst große Bewegungsamplitude (bis zum Anschlag), wie sie bei der Übung des gefalteten Blatts gegeben ist, arbeiten lassen. Da das mobiband nur einen geringen Widerstand aufweist besteht keine Gefahr, dass sich durch zusätzliche Kräftigung die Brustmuskulatur weiter verkürzt.

 

Übungsbeschreibung

Dafür umwickeln Sie mit dem mobiband ein Tischbein oder einen anderen festen Gegenstand. Der Rücken zum Tisch gerichtet. Treten Sie mindestens so weit vom Tisch weg bis das Band in die leichte Dehnung kommt. Je nach gewünschtem Belastungswiderstand können Sie selbst entscheiden, welche Entfernung vom Tisch eingenommen wird. Je weiter Sie sich entfernen, desto mehr Widerstand erhält das Band und desto belastungsstärker wird die Übung. Sobald Sie Ihre individuelle Entfernung gefunden haben platzieren Sie Ihre Beine in Schrittstellung und leicht gebeugt.

Die Arme sind seitlich geöffnet und angewinkelt. Arme werden nun von hinten nach vorne geführt und vor der Brust geschlossen, Hüfte und Körper bleiben dabei stabil.

FooterImage
MEHRWERT Logo
Gesundheit, die wirkt - täglich.

07231-1664200

info@mwgg.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montag - Freitag
9.00 Uhr - 18.00 Uhr

Die MEHRWERT Gesundheitsgruppe GmbH ist Ihr Spezialist für ein modernes, projektorientiertes Betriebliches Gesundheitsmanagement. Wir unterstützen Unternehmen sämtlicher Branchen und Größen in der Einführung eines BGMs und setzen Maßnahmen mit unserem Netzwerk aus Gesundheitsexperten um.

Impressum